Nachrichten

1.Mannschaft

2.Mannschaft

3.Mannschaft

Schiedsrichter

Verein

Archiv

 

Bildergalerie

Interaktiv/Kontakt

Verweise

Benutzer

Impressum

Terminkalender

 

JFV Bad Soden-Salmünster
Videokanal der SG Bad Soden

Sprudelkicker

Sprudelkicker

Festschrift

100 Jahre SG Bad Soden  -  Festschrift

Neueste Links
   +++ Willkommen auf den Internetseiten der SG Bad Soden 1911 e.V. +++

 

 


 

 
 

 

Nächstes Spiel

Testspiel

Samstag, 25.Juni 2016, 125.00 Uhr

 

 

 

 gegen

 

   

Schlüchtern/Elm  

 :   ( : )

  SG Bad Soden

 

 
 


     

 

Relegation zur Kreisoberliga Fulda Süd

Samstag, 04.Juni 2016, 17.00 Uhr

 

? ?

?

?

 

gegen

 

 

 

SG Bad Soden     0:0      SG Rönshausen

 

 

 

 

Kreisliga C, Schlüchtern West

Samstag, 21.Mai 2016, 17.00 Uhr

 

 

 

 

      gegen

 

 

SG Grebenhain/B. II   3:1   (0:0)   SG Bad Soden III

 

Die Tabelle und den aktuellen Spieltag finden Sie hier.

Die Statistik zum Spiel finden Sie hier.


 



 

 

 

 

 

  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • 457 mal gelesen

SG Bad Soden verpflichtet Hamza Boutakhrit

Thema: 1. Mannschaft

Die SG Bad Soden hat Hamza Boutakhrit verpflichtet. Der 23jährige Abwehrspieler kommt vom Hessenligisten FC Bayern Alzenau an die Bornwiese. Der Linksverteidiger mit marokkanischen Wurzeln war Stammspieler in Alzenau und absolvierte in den vergangenen beiden Jahren insgesamt 60 Hessenligaspiele für die Unterfranken.

Ausgebildet wurde Hamza Boutakhrit bei seinem Heimatverein 1.FC Gelnhausen und bei den Offenbacher Kickers. Erste Station bei den Senioren war der VfR Meerholz.

„Wir hatten Hamza bereits seit längerer Zeit auf unserem Radar und er war unser Wunschspieler aus der Region. Mit seinen 23 Jahren hat er bereits viel Erfahrung und er wird für unsere Defensivabteilung, die wir neu aufgestellt haben, ein wichtiger Eckpfeiler werden. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat, da ihm auch Angebote von höherklassigen Clubs vorlagen.“, freut sich Wladimir Römmich,  Sportlicher Leiter der SG Bad Soden, über den geglückten Transfer.


Verbandsliga – Soden startet mit neun von elf Neuen in Vorbereitung

Thema: 1. Mannschaft
(Bericht von osthessen-zeitung.de vom 19.Juni 2016)
 
Bad Soden-Salmünster (hg) – Die SG Bad Soden ist als erster osthessischer Verbandsligist in die Vorbereitung auf die anstehende Fußball-Saison gestartet. In den kommenden sechs Wochen bittet SGS-Trainer Sead Mehic seine Truppe fast täglich zum Training. Beim Auftakt mit dabei waren auch neun der insgesamt elf Neuzugänge.
 
„Das heute war ein ganz lockerer Start, wir haben was mit Passspiel und verschiedene Spielformen gemacht“, sagte Mehic. Danach stand ein gemeinsames Essen auf dem Programm. „Bei elf neuen Spielern ist es wichtig, dass sich alle nicht nur auf dem Platz kennenlernen.“ Bei den Sprudelkickern hat es personell einen großen Umbruch gegeben. Schließlich wollen die Sprudelkicker mittelfristig in die Hessenliga.  Mit Damian Sieniawski (Ziel unbekannt), Anton Römmich (Spielertrainer Bad Soden II), Daniel Keim (Niederzell), Martin Raszyk (Ziel unbekannt), Hamid Noori (Johannesberg), Andrej Zuchowski (Polen), Tarik Özyer (Ayikizspor Wächtersbach), Niklas Dietz (Huttengrund), Christian Kress (Flieden) und Riza Albayrak (Wittgenborn) verlassen gleich zehn Spieler das Verbandsligateam oder den Verein. Dem gegenüber stehen elf Neuzugänge, vom Hessenliga-Spieler bis zum A-Junioren-Verbandsligist. Ivan Barisic (Offenbacher Kickers II) und Kamil Niewmierzycki (Birstein) fehlten beim Trainingsauftakt noch urlaubsbedingt, die anderen neun – Sahin-Erman Tasgin (Bayern Alzenau), Ernad Dananovic (Bad Vilbel), Lukas Ehlert (Eschborn), Alexander Blocher, Kevin Demuth (beide Bruchköbel), Florian Reichler, Lars Jordan (beide A-Junioren JFV Bad Soden-Salmünster), Jaron Krapf (A-Junioren Flieden) und Sandro Lofink (A-Junioren Bayern Alzenau) – waren dabei. Um das schnelle Kennenlernen zu fördern, würde Mehic gerne noch ein dreitägiges Kurztrainingslager einbinden. Neben den zahlreichen Trainingseinheiten und mehreren Freundschaftsspielen sowie dem Kreispokalspiel in Weiperz ist für die Vorbereitung nichts Besonderes geplant. „Einfach viel trainieren und im Wettbewerbsmodus einspielen“, fasst Mehic zusammen. In den Testspielen, unter anderem gegen Gruppenligist Schlüchtern, den Gelnhäusener Kreisoberligisten Pfaffenhausen und Hessenligist Borussia Fulda sollen Routine in die Abläufe und Laufwege bringen. „Abstimmung ist wichtig und lässt sich am besten über Spiele holen“, ist Sodens Trainer überzeugt.

 

Bad Sodener Gegner während der Vorbereitung:

Schlüchtern am Samstag, 25. Juni, 12 Uhr

Kreispokal Weiperz – Bad Soden am 2. Juli, 16 Uhr

Pfaffenhausen

Usingen

Borussia Fulda

 


Neuzugänge vorgestellt

Thema: 1. Mannschaft
hinten von links: Vorsitzender Martin Berg, Wladimir Römmich (Sportlicher Leiter), Ernad Dananovic, Lukas Ehlert, Kevin Demuth, Alexander Blocher, Trainer Sead Mehic, Co-Trainer Michael Weidner, Trainerhospitant Andre Weigand;
vorne von links: Sahin-Erman Tasgin, Lars Jordan, Florian Reichler, Sandro Lofink, Jaron Krapf
Es fehlen: Ivan Barisic (Offenbacher Kickers II) und Kamil Niewmierzycki (Birstein)

 


Kunstrasenplatz: Neubau von Funktionsräumen

Thema: aktuelle News
Visualisierung des Projekts

 

Während die Stadt Bad Soden-Salmünster im Hinblick auf die Sportflächen nach der Einweihung des Kunstrasenplatzes nun sehr gut aufgestellt ist, konnte die Kapazität der Funktionsräume am Sportgelände in Bad Soden mit der rasanten Entwicklung der SG Bad Soden und des JFV Bad Soden-Salmünster leider nicht Schritt halten.

Bereits vor dem Neubau des Kunstrasenplatzes waren die Kapazitäten der Funktionsräume am Bornweg aufgrund des umfangreichen Trainings- und Spielbetriebes des JFV Bad Soden-Salmünster und der beiden Seniorenmannschaften der SG Bad Soden sowie der neugegründeten Inklusionsmannschaft    - ein hessenweit einmaliges Projekt -    bereits überschritten; die intensive Nutzung des neuen Kunstrasenspielfeldes hat die Situation nochmals verschärft. 

Aufgrund der angespannten Raumsituation werden auch unsere Bemühungen, das Sportangebot für junge Flüchtlinge auszubauen und damit die integrative Kraft des Sports zu nutzen, gehemmt. Die SG Bad Soden und der JFV Bad Soden sind sich ihrer diesbezüglichen Verantwortung bewusst, da es über den Sport gelingt, unkompliziert auf Migranten zu zugehen und mit der hier lebenden Bevölkerung zusammenzubringen. Die Vereine können diese zentrale Aufgabe der kommenden Jahre allerdings nur dann bewältigen, wenn auch die infrastrukturellen Rahmenbedingungen den zusätzlichen Anforderungen gerecht werden. 

Um unseren gesellschaftlichen Verantwortung im Hinblick auf die Jugendarbeit, der Inklusion und der Integration von Flüchtlingen auch in Zukunft gerecht zu werden, plant die SG Bad Soden die Errichtung von Funktionsräumen unmittelbar am neuen Sportgelände. Vorgesehen ist eine Containerlösung mit Umkleidekabinen, Duschen, WC´s und Sozialräumen mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 60 qm.

Nach der Planungsphase und der Erteilung der Baugenehmigung fiel der Startschuss für Umsetzung der Maßnahme vor einigen Wochen mit der Errichtung des Fundaments und der Erschließung des Grundstücks; d
ie Anlieferung der Container wird bereits in der kommenden Woche erfolgen.

 

Errichtung der Fundamente

 


Trainingsauftakt

Thema: 1. Mannschaft

Der Trainingsauftakt unserer Seniorenmannschaften mit Vorstellung unserer Neuzugänge ist am kommenden Sonntag, 19.Juni 2016, um 11.00 Uhr. Im Anschluss an die erste Trainingseinheit findet ein gemeinsames Mittagessen statt.


SG Bad Soden verpflichtet vier weitere Spieler

Thema: 1. Mannschaft

Wenige Tage vor dem Trainingsauftakt, der am Sonntag, 19.Juni 2016, um 11.00 Uhr stattfindet, hat die SG Bad Soden vier weitere Spieler verpflichtet.

Vom Hessenligisten FC Bayern Alzenau kommt Sahin-Erman Tasgin an die Bornwiese. Der 22jährige Mittelfeldspieler absolvierte in der vergangenen Spielzeit 19 Begegnungen für die Unterfranken. Vorherige Stationen waren die Sportfreunde Seligenstadt und die TGS Jügesheim. Ausgebildet wurde Tasgin bei den Offenbacher Kickers.

Für das defensive Mittelfeld wurde Ernand Dananovic verpflichtet. Der 24jährige wechselt vom Süd-Verbandsligisten FV Bad Vilbel an die Bornwiese.

Von der 2.Mannschaft der Offenbacher Kickers kommt Ivan Barisic. Der 22jährige Kroate soll das Offensivspiel beleben und kann sowohl im Mittelfeld wie auch im Angriffszentrum eingesetzt werden. Für die kroatische U19 Nationalmannschaft bestritt Ivan Barisic zwei Begegnungen.

Für die Defensivabteilung ist Kamil Niewmierzycki vorgesehen. Der 26jährige Innenverteidiger mit Drittligaerfahrung in Polen war zuletzt für den SV Birstein am Ball.

Wir begrüßen unsere neuen Spieler sehr herzlich und wünschen ihnen in Bad Soden viel Erfolg !  

 

 

 

 



1866 Artikel (311 Seiten, 6 Artikel pro Seite)